Wofür ich mich engagiere und

Sie vielleicht auch gewinnen kann.

Unterstützung und Hilfe

"Menschen mit wenig Geld sind nicht sozial schwach, sie sind wirtschaftlich schwach. Oft sind eher die wirtschaftlich Starken, die sozial Schwachen." (Hagen Rether)

Bundesprogramm "Demokratie Leben!"

Gesellschaftliche Vielfalt, Toleranz und Meinungsfreiheit sind hohe Güter und Wesenszüge einer weltoffenen Demokratie. Dafür engagiere ich mich und setze mein professionelles und menschliches Handeln gerne ein. Innerhalb der Qualitätswerkstatt 2.0 der Gesellschaft für Bildung und Teilhabe, unterstütze ich als externer Berater, Supervisor und Coach seit 2020 Projektleitungen und Teams in der Weiterentwicklung Ihrer Modellprojekte und der kollegialen Zusammenarbeit. Schwerpunkte sind die Handlungsfelder Extremismusprävention und Gestaltung von Vielfalt. 

IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung

Seit 2018 engagiere ich mich ehrenamtlich als Mentor in der IHK-Stiftung Köln. Dabei begleite ich junge Erwachsene eine Zeit lang auf ihrem individuellen beruflichen und persönlichen Weg, um den für sie passenden Ausbildungsberuf zu finden. Es macht mir Spaß, gemeinsam berufliche Perspektiven zu entwickeln und die Potentiale der Mentees Step by Step zur Entfaltung zu bringen. Die Biografien und persönlichen Geschichten der jungen Menschen bereichern jetzt meinen Lebensalltag.

Kinderschutzbund Köln

Meine erste berufliche Station hat mein Leben entscheidend mitgeprägt. Kinder- und Jugendliche liegen mir am Herzen. Mehrere Jahre meines Lebens habe ich Einblicke und Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien in emotionalen Notlagen gesammelt. Der Kinderschutzbund Köln ist ein Leuchtturm für präventive, beratende und therapeutische Arbeit zur Förderung und zum Schutz des Kindeswohls bei inner- oder außerfamilärer Gewalt. Deshalb bin ich Mitglied.