Je besser Sie sich selbst kennen,

desto besser können Sie sich auf

andere Menschen einstellen.

Selbstführung und Selbstwirksamkeit

In diesem Seminar geht es um Sie, ihr Ankommen in der ersten oder einer neuen Führungsfunktion. Sie entwickeln und reflektieren Ihren eigenen Führungsstil und finden zu ihrer Führungshaltung. Das Seminar bietet Raum für Selbsterfahrung und Austausch in der Gruppe. Am Ende des Seminares haben Sie sich klarer verortet und ihr Selbstbild als Führungskraft gefestigt. In das Seminarprogramm werden kleine Entspannungs- und Achtsamkeitsphasen integriert.

Inhalt

Wir beleuchten die eigenen Führungserfahrungen und ihre persönliche Motivation. Wir gewichten die unterschiedlichen Rollen in ihrer Führungsfunktion und klären deren Bedeutung. Sie reflektieren sich selbst, ihren Umgang mit herausfordernden Situationen und der persönlichen Stressregulation. Übungen zur Wirkung der Körpersprache, Menschenkenntnis, Präsenz und der Umgang mit Feedback werden ausprobiert.

  • Führungs- und Persönlichkeitsmotive kennlernen
  • Eigene Antreiberdynamiken verstehen
  • Aus eigenen Führungserfahrungen lernen, Mentoren und Vorbilder integrieren
  • Ihre Rollen in der Führungsfunktion kennen & ausfüllen
  • Den Umgang mit Leistung und Selbstfürsorge erkunden
  • Werte, Talente, Stärken zielgerichtet nutzen
  • Den eigenen authenthischen Führungsstil entwickeln
Zielgruppen

junge MitarbeiterInnen auf dem Sprung zur Vorgesetzen / zum Vorgesetzten. MitarbeiterInnen mit ersten Führungserfahrungen. Führungskräfte, die sich reflektieren und ihre Präsenz verbessern möchten.

Ort und Zeit
  • Seminarumfang 2 Tage
  • Inhouse-Seminar: Details bespreche ich gerne mit Ihnen.
  • Termine in der Beratungspraxis, tbd.
Preis
  • auf Anfrage



Nächste Seite:
Stressregulation

Fragen? Schreiben Sie mir direkt hier!